Waldcamping Olympiasee

Bereits im Jahre 1936 befand sich auf dem Gelände des heutigen Campingplatzes ein Trainingslager für die Teilnehmer an der Olympiade 1936 in Berlin. Später nutzte auch der bekannte Boxer Max Schmeling die idealen Bedingungen in sauberer Luft und der Ruhe des Waldes für seine Vorbereitung auf den Kampf mit Joe Luis. Als beliebter Erholungsort für Naturfreunde entwickelte sich über die letzten Jahre der Waldcamping Olympiasee zum Geheimtipp für Dauercamper und Urlauber, die in naturbelassener Umgebung zur Ruhe kommen möchten.

Wandern, Radfahren, die kulturelle Umgebung erkunden oder einfach mal die Waldluft geniessen.

Der kleine See mit sauberem Quellwasser lädt zum Baden ein, ein kleiner Sandstrand bietet einen sonnigen Platz zum relaxen.

IMG_8194___nummer.jpg
20210225_125829.jpg
DSCI1520.JPG
seeblick - Kopie.jpg
Entsorgungsstation.jpg
BGW-Qualität ausgezeichnet m. Legende.jp
Die Wasserqualität wird
regelmäßig überprüft!
IMG_8283.jpg
7.jpg
DSCI1421.JPG